Bezugsquellen

Personal in Stoffläden kann man bis auf ganz seltene Ausnahmen getrost vergessen. Von den speziellen Anforderungen die Outdoorer an Ihre Stoffe stellen haben sie keinen Schimmer. Ganz unnütz sind sie aber auch nicht. Gewisse Stoffe kann man dort schon finden:

-"Mikrofaser", dünne Kunstfaserstoffe (Kleidung, Schlafsäcke...)

-dünnes PU- beschichtetes Polyester (Packsäcke, Tarps)

-Gardinenstoff (Moskitonetz- IKEA;-))

-atmungsaktiv beschichteten Nonamekram (hab ich noch nie ausprobiert- Goretex und Co. war bis jetzt noch nicht nötig).

- kräftigen beschichteten Kunstfaserstoff (für Rucksackboden etc.)

- Billigfleece (lohnt fast nicht, viel mehr als Handschuhe habe ich daraus noch nicht gemacht)

 Ein gutes Tarpmaterial könnte Drachenstoff sein. Damit habe ich aber noch keine eigenen Erfahrungen.  

ACHTUNG: Ich habe mittlerweile einige Drachenstoffproben getestet. Das Ende vom Lied war, dass die Veiterreisfestigkeit irre schlecht ist. Ein Tarp aus Drachenstoff würde ich deshalb nicht nähen.

Bei Görlitzer Fleece GmbH kann man diverse Polartec Fleece erstehen (noch nicht probiert).

 

Ein Finnischer Stoffladen welcher u. A. richtige high tech Stoffe führt:

http://www.shelby.fi/catalog/default.php

In UK gibt es zwei Versender:

Pointnorth  (schon ausprobiert, war problemlos)

Pennine Outdoor

Zurück zur Startseite